Skip to main content

Aktuelles

Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen. Sie sind herzlich willkommen an unseren regelmässigen Veranstaltungen teilzunehmen. Für Fragen und Anregungen kontaktieren Sie jeweils die verantwortliche Person für die Planung oder senden Sie uns eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..


Aktivitäten in diesem Jahr

Weitere Informationen finden sich zur gegebenen Zeit auf unserer Homepage (www.grk-bl.ch) und wo passend in den Baselbieter Heimatblättern. Unsere Gesellschaftsmitglieder erhalten wie gewohnt eine Einladung.

Die per 1. Januar 2024 wieder angehobenen Post-Tarife geben Veranlassung, alle jene Mitglieder unserer Gesellschaft, deren Mail-Adressen uns bekannt sind, mit einer Mail zu unseren Gesellschaftsanlässen einzuladen. Wir erachten es als sinnvoller, das Portogeld in interessante Projekte zu Gunsten unserer Gesellschaft zu investieren; das kommt auch Ihnen als Mitglied der Gesellschaft zugute. Interessante Führungen, Vorträge und ähnliches durch ausgewiesene Fachpersonen anstelle Postsubvention. Geben Sie uns bitte deshalb Ihre Mail-Adresse bekannt. Ihre Adressen werden ausschliesslich für den Verkehr zwischen Ihnen und uns verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Falls Sie nicht mit diesem Vorgehen einverstanden sind, bitten wir Sie, uns dies zu melden. Sie werden dann auch künftig auf dem gewohnten Postweg unsere Nachrichten und Einladungen erhalten.


8. März 2024, 18.00 Uhr im Stadtsaal Liestal (Eingang Salzgasse): Vernissage des Quellen- und Forschungsbandes zu 100 Jahre Pfadfinder Liestal mit Textbeiträgen verschiedener Mitglieder unserer Gesellschaft. Anschliessend Eröffnung der Sonderausstellung über die Pfadi im DiSTL - Dichter:innen- und Stadtmuseum, Rathausstrasse 30.

Blhb 4 2023

Mitglieder-Versammlung in Biel-Benken

Samstag, 13. April 2024, 14.30 Uhr.
Kirchgemeindehaus Biel-Benken, Therwilerstrasse 1, Biel-Benken

Bus Nr. 60 ab Bahnhof Muttenz ab 13.53 bis Biel-Benken, Kirchgasse an 14.26.

Ab Bahnhof Basel SBB: Tram 10 Richtung Flüh, ab 13.47 via Therwil Zentrum (an 14.13, umsteigen) und Bus Nr. 62 bis Biel-Benken, Kirchgasse an 14.24.

Variante: Tram 2 ab Bahnhof Basel SBB 13.49 über Basel, Zoo Dorenbach (umsteigen), Bus 34 Richtung Bottmingen Schloss (umsteigen), Bus 60 Biel-Benken, Kirchgasse an 14.26.

Anschliessend (ca. 15.30): «Hoheitsgrenzen sehen und verstehen». Vortrag von Kantonsgeometer Patrick Reimann über unsere Kantonsgrenzsteine.

Literaturhinweise dazu:
- Baumann, Josef: Grenzen und Grenzsteine des Fürstbistums Basel. Wanderungen entlang der Grenzen des ehemaligen Fürstbistums Basel. Liestal: 2001

- Heitz, August: Grenzen und Grenzsteine der Kantone Baselstadt und Baselland. Im Auftrag der Kommission zur Erhaltung von Altertümern des Kantons Baselland bearbeitet. Liestal: 1964.
- Furter, Martin: Das Inventar der historischen Gemeinde-Grenzsteine. In: Baselbieter Heimatbuch 18, 1991: 187 ff.


Jahrestreffen des Netzwerks Geschichtsverein Oberrhein in Sélestat / Schlettstadt

Samstag, 20. April 2024, 9.30 – 16.30, Bibliothèque Humaniste, Sélestat.

Am Nachmittag Besuch der Grabung  Oedenburg (Petit-Koenigsbourg).

Anmeldungen sind ab sofort möglich über die Koordinationsstelle beim Dreiländermuseum Lörrach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Eine separate Einladung folgt.


«Auf den Spuren von Caspar Bauhin»
Exkursion ins Wasserfallengebiet mit Prof. Jürg Stöcklin

Sonntag, 30. Juni 2024. Details zum Treffpunkt und Fahrplan folgen.


«Die Wässermatten im Eital von Tecknau»

Exkursion 23. August 2024, Besammlung Bahnhof Tecknau 17.35 Uhr. 
Basel S3 ab 17.01 Tecknau an 17.32, Olten ab 17.17 Tecknau an 17.24
Werner Götz wird uns kompetent begleiten. Weitere Informationen folgen im Verlauf des Frühlings.

Eine Fortsetzung ist im 2025 mit einer Exkursion in den Wässermatten des Oberaargaus in Planung. Sie sind, zusammen mit jenen aus Belgien, Deutschland, Italien, Luxemburg, Niederlande und Österreich in der Liste des «Immatriellen Kulturerbes der UNESCO» eingetragen.


Kleinstadtexkursion «Aarburg»

September / Oktober 2024


Die Baselbieter Heimatblätter...

... erscheinen seit 1936 und sind die einzige kulturhistorische Vierteiljahrszeitschrift der Nordwestschweiz.

Als Organ der Gesellschaft für Regionale Kulturgeschichte Baselland veröffentlichen die Heimatblätter fortlaufend anregende Aufsätze und Berichte zu den Fach- und Themenbereichen Kulturgeschichte, Volkskunde, Archäologie, Kulturgeographie, Denkmalpflege und Kunstgeschichte.

Gehören auch Sie zu den künftigen Leserinnen und Leser unserer Zeitschrift. Das Abonnement kostet Sie CHF 34.00 - und es eignet sich auch als ideales Geschenk. Weitere Informationen erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Gedruckte Inhaltsverzeichnisse, welche auch kürzere Berichte und Beilagen erschliessen, existieren für alle Jahrgänge seit 1936.

Für den Zeitraum 1936–1985 ist ein gedrucktes Orts-, Personen-, Sach- und Autorenregister vorhanden.

Die Baselbieter Heimatblätter sind in allen grösseren Bibliotheken der Region zu finden.

Im weitern sind die Heimatblätter als e-periodica zu finden: https://www.e-periodica.ch/digbib/volumes?UID=bbh-001